FREIHEIT BEGINNT IM KOPF...!
FREIHEIT BEGINNT IM KOPF...!

BRAINKINETIK® Handball

Das Tempo und die Athletik verbunden mit strategischem Abwehrverhalten sind die ständig wechselnden Herausforderungen des Handballs. Dies fordert von jedem Spieler unabhängig von seiner Position enorm hohe Konzentration, Aufmerksamkeit und Wahrnehmungsgabe. Dies führt bei diesem kräftemäßig enorm anspruchsvollen Sport zu einer erhöhten Belastung sowohl auf körperlicher als auch auf mentaler Ebene. Um diesen Belastungen dauerhaft gerecht zu werden, ist neben dem Handballtraining und einem sinnvollen Krafttraining darüber hinaus ein Training der mentalen Leistungsfähigkeit zwingend erforderlich.

Und exakt hier setzt BRAINKINETIK® an. Belegt durch eine Studie der Universität Heidelberg erhöht das BRAINKINETIK®-Training die psychische Ermüdungswiderstandsfähigkeit von Handballern.

 

Je vielfältiger und breiter angelegt Struktur und Prägung des Gehirns sind, umso leistungsfähiger und konzentrierter bleibt der Spieler von der ersten bis zur letzten Minute eines Spiels.

 

BRAINKINETIK® unterstützt ganz gezielt die mentale Komponente im Training und damit die Entwicklung flexibler Strukturen durch handballgerechte Übungen für jede Leistungsklasse. Das Augenmerk sämtlicher Übungen liegt sowohl auf der vielschichtigen Beanspruchung vorhandener Nervenverbindungen als auch auf der aktiven Förderung der Bildung neuer Nervenverbindungen.

 

Die ersten Erfahrungen haben wir gemeinsam mit der Handball-Nationalmannschaft bereits bei der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2002 gesammelt. Darauf aufbauend sind in den vergangenen Jahren stets neue BRAINKINETIK®-Übungen im Hinblick auf die Anforderungen im Handballsport von uns entwickelt worden.

Die entsprechenden grundlegenden und gesundheitsorientierten BRAINKINETIK®-Übungen werden Ihnen vermittelt im Rahmen unserer Qualifikation zum BRAINKINETIK® Handball Instructor.

Die Seminartermine sind in Vorbereitung!